Max Planck Gesellschaft

Third Party Projects

>> completed projects

Current Projects

Constraining the role of the Amazon in Global Greenhouse Gas Balance and Climate
ATTO
5/2017 - 12/2020
contact: Susan Trumbore, Jost Lavric, Christoph Gerbig
webpage


Geoecosystems in transition on the Tibet Plateau
TransTiP
1/2019 - 6/2022
contact: Carlos Sierra



Coordination of International Research Cooperation on soil CArbon Sequestration in Agriculture
CIRCASA
11/2017 - 2/2021
contact: Marion Schrumpf
webpage


Nonlinearities and Alternative States of Biogeochemical Cycling in Terrestrial Ecosystems
NASBC
1/2015 - 12/2020
contact: Carlos Sierra
webpage
Ein zu Voraussagen fähiges Verständnis der Funktionsweise von Ökosystemen bedarf eines soliden theoretischen Rahmens, der die Interaktion zwischen einzelnen Bestandteilen der Ökosysteme umfasst, und darüber hinaus auch plötzliche Änderungen in der Verweilzeit von biogeochemischen Elementen miteinschließt. Es ist ein Forschungsprogramm zur Entwicklung eines mathematischen und theoretischen Rahmens für die Identifizierung von Nichtlinearitäten in biogeochemischen Kreisläufen, die die Verweilzeit von Kohlenstoff, Stickstoff und Phosphor in terrestrischen Ökosystemen ändern. Folgende Hauptfragen werden untersucht: 1) Welche Art von nichtlinearen Interaktionen zwischen Ökosystemkomponenten können zu einem Übergang zu alternativen Stabilitätszuständen in der Verweilzeit von Elementen in Ökosystemen führen? 2) Welche Art von Umweltveränderungen können terrestrische Ökosysteme zu Umschlagspunkten (tipping points) bringen?

Radiocarbon constraints for models of C cycling in terrestrial ecosystems: from process understanding to global benchmarking
14Constraint
12/2016 - 11/2021
contact: Susan Trumbore
webpage


Directions | Disclaimer | Data Protection | Contact | Internal | Webmail | Local weather | PRINT | © 2011-2020 Max Planck Institute for Biogeochemistry